Leseverstehen - Silvester und Neujahr
Dodane przez kretzsche dnia Marzec 27 2008 21:45:02

Silvester und Neujahr

Der 31. Dezember, der Silvestertag, ist der letzte Tag im Jahr. Während Weihnachten überwiegend zu Hause im engen Familienkreis gefeiert wird, feiert man Silvester gern in Gaststätten, Wochenendhäusern oder im Gebirge. Zur Silvesterparty werden Freunde und Bekannte eingeladen. Ob zu Hause oder im Restaurant feiert man den Jahreswechsel lustig und laut. Man isst und trinkt, tanzt und singt, spielt verschiedene Spiele oder sieht fem.
Um Mitternacht knallen Champagnerkorken, man füllt die Gläser mit Sekt, stößt aufs Neue Jahr an und wünscht sich viel Glück. Dann gehen vor allem junge Leute hinaus auf die Straße oder auf den Balkon. Dort werden verschiedene Feuerwerkskörper abgebrannt. Der Lärm hat seine historisch-mythologischen Quellen. Ursprünglich sollte man damit böse Geister vertreiben.
Der Rutsch ins neue Jahr ist auch mit guten Vorsätzen verbunden. Man nimmt sich vor, manches anders und besser zu machen. Dabei, sowie bei der Erfüllung aller unserer Wünsche, sollen uns verschiedene Maskottchen helfen: das Schweinchen, das Hufeisen, der Schornsteinfeger oder das vierblättrige Kleeblatt.
Die Silvesterfeier, die bis in die frühen Morgenstunden dauert, kann auch ihre Schattenseiten haben, Durch zuviel Essen kann man den Magen verderben und durch zuviel Trinken kann man am nächsten Tag ganz schön verkatert sein. Kein Wunder, dass man den Neujahrstag zur Erholung nutzt.


Fragen:

  1. Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?
  2. Wo kann man das Neujahr feiern?
  3. Wie sieht der Silvesterabend aus?
  4. Wie begrüßt man das neue Jahr?
  5. Welche Maskottchen sollen uns Glück bringen?
  6. Welche Schattenseiten kann die Silvesterfeier haben?


e-deutsch.pl - z nami pokochasz niemiecki!